Welpen

Der L- Wurf von Famke

Die Welpen sind am 16.07.2009 geboren worden, 2 Jungs und 3 Mädchen.

 

 

 

 

 

Der Vater der Welpen ist  X-tra Smart of Barnsley, genannt Barney.

Er lebt in Dänemark im Kennel Lachleen von Berit Rosenfeldt.

23.07.2009

 

Nun sind die fünf schon eine Woche alt.

Sind sie nicht ordentlich gewachsen?

Ich finde, die sind schön "kugelrund" !

 

27.07.2009

 

Und die Kleinen entwickeln sich weiterhin prächtig.

Inzwischen sind sie schon so groß, dass sie nach dem Trinken nicht mehr dauernd

aufeinander kuscheln, sondern ganz entspannt alleine liegend ihren Verdauungsschlaf geniessen.

Und heute hatte sich auch noch Kater Camillo neugierig eingeschlichen.

Er wollte erkunden, was denn da im Hundezimmer vor sich geht.

Aber Mama Famke hat ihn ganz schnell in die Schranken verwiesen.

07.08.2009

Hier kommen die neuesten Fotos der Kleinen. Sie sind jetzt 3 Wochen alt und haben einen ordentlichen Sprung gemacht in ihrer Entwicklung.

Aber seht selbst....

14.08.2009

Gestern sind die fünf 4 Wochen alt geworden und inzwischen wird Mama Famke entlastet.

Es gibt Zusatznahrung für die Kleinen, erst Brei und dann Starterkost.

Und Oma Trude wollte auch mal schaun was so los ist, war aber schnell genervt.

21.08.2009

Nun sind die Kleinen groß genug, dass Don Camillo mit ihnen näheren Kontakt aufnehmen durfte.

 

Erster Ausflug ins Freie

In den letzten Tagen durften die Lütten ihren ersten Ausflug in den Aussenauslauf machen.

Klar waren sie erstmal sehr zurückhaltend, aber nach Animation durch "Cousine" Insa und nach Aufforderung von Oma Trude haben sie sich dann doch getraut.

Hier ein paar Eindrücke:

25.08.2009 - Neuer Auslauf

Am Wochenende ist unser neuer Auslauf fertiggestellt worden. Er ist so gestaltet, dass er auch den

Katern einen eingegrenzten Freilauf gestattet.

Die beiden finden es wunderbar. An den ersten zwei Tagen waren sie gar nicht ins Haus zu bekommen.

Auch die Welpen geniessen den neu gestalteten Abenteuerspielplatz.

07.09.2009

Die Lütten entwickeln sich prima, ich bin ganz glücklich mit ihnen.

Es sind eine Menge Fotos entstanden seit dem letzten Eintrag. Aber es braucht immer Zeit, sie alle zu sichten und zu bearbeiten. Hier nun eine kleine Fotostrecke mit Kater Camillo.

Und wer ein echtes schottisches Grabewunder werden will (so heißen die Cairnies auch), der muß früh anfangen:                                

                          (Minivideo, wer die Funktion hat, kann es sich auf Flickr anschauen, einfach anklicken)

Das Ding mit den Namen

Und die gibt es inzwischen auch, angefangen bei den Jungs:  die heißen Leo und Luke.

Die Mädchen haben die Namen:  Lentje, Liske und Lykka.

 

Ein Danke sckön hier denjenigen, die mir netterweise Anregungen gegeben haben.

 

 

 

Hier eine Einzelvorstellung der Kleinen!

 

 

 

 

 

 

Hoppla,

                   und zum Schluß..

 

                                              ..kommt hier noch ein anderer Karton!